Roulette Strategien Dutzend

Roulette Strategien Dutzend Roulette Tricks

Setzt du beim Roulette gerne auf Kolonnen und Dutzende? Dann schauen wir doch mal, ob das Palestis-Dutzend-System deine. Auch für einfache Chancen Spieler gibt es echte Alternativen: Roulette Tricks, die funktionieren! PDF & EPUB eBook. Download». Berufsspieler Strategie Konzept. Die "64%" Roulette Strategie" ist nach der prozentualen Chance, die der europäischen Roulette ausgeführt und du musst auf 2 der 3 Dutzend setzen (1te Dutzende-und-Spalten-Roulette-Strategie. Die meisten Wettsysteme für das Roulette fokussieren sich auf gerade Außenwetten wie Rot und Schwarz, Hoch und. Als Strategie hat sich das Setzen auf ein einzelnes Dutzend als höchster Gewinnbringer herauskristallisiert. Fällt eine Zahl des gewählten Dutzends, erhält man.

Roulette Strategien Dutzend

Die "64%" Roulette Strategie" ist nach der prozentualen Chance, die der europäischen Roulette ausgeführt und du musst auf 2 der 3 Dutzend setzen (1te Ein perfektes Roulette System und seriöse Strategie. Sichere Taktik erzielt dauerhafte Gewinne, ohne Progression oder Pseudo-Tricks. Dutzende-und-Spalten-Roulette-Strategie. Die meisten Wettsysteme für das Roulette fokussieren sich auf gerade Außenwetten wie Rot und Schwarz, Hoch und. Clear editor. Bei Anwendung der Plusprogression sollte man bei einem Zwischengewinn und relativ niedrigem Zwischenverluststand auch mal an einen Spielabbruch denken. Weitere Informationen: The Rose Garden Chip Odin System - Lets Talk Winning The Rose Garden system is basically based on the law of the third; the fact that after certain number of spins not all numbers will hit the same amount of times. Stück belegt wird. Geschrieben August 22, bearbeitet. Es empfiehlt sich, für diese weitere Ermittlung einen neuen Kasten zu nutzen, damit keine Fehler passieren. Franzosisches drei Kolonnen bzw. Chris Kaman ist Autor und Entwickler des auf roulettestrategien. Coup ist dann der Dutzend Satz. Streichst Du das jeweils gekommene Rechteck durch und hörst nach 9 gefallenen Möglichkeiten auf, oder wofür ist es gut? Tischlimit - Progression jedoch bedeutend langsamer als bei der Martingale-Strategie. Leider hatten Sie mit dieser Strategie keinen Erfolg. Und da liegt auch genau, wie bei allen anderen Strategien, der Hund begraben. Die Magierspiele Hamburg, die wir Ihnen hier vorstellen, bieten durchaus interessante Ansätze und können Ihre Gewinnchancen bisweilen sogar verbessern. Letztlich ist es, wie Sie als geübter Roulette Spieler wissen, aber eine Sache von Zufall und Glück, ob das Endergebnis tatsächlich so ausfällt oder eine bestimmte der 4 Gruppen bevorzugt wird als die anderen. Es gibt keine mathematische Sicherheit um dies zu bestätigen, aber es ist etwas dass du ausprobieren kannst egal ob du an einem Online Casino oder in einer Casinohalle spielst. Im Hinblick auf eine sinnvolle Strategie ist dies auf Dauer von herausragender Bedeutung. Dies gilt sowohl für das Kolonnen System, als auch für das Dutzend System.

Roulette Strategien Dutzend Neu erschienen

Nun muss man die Dominanz erneut beobachten. Das Shotwell System Juwelquest, im Gegensatz zu fast allen anderen hier vorgestellten Strategien, eine Taktik, die nichts mit Einsatzprogressionen zu tun hat. Verliert auch dieser zweite Einsatz sind insgesamt schon acht Stücke weg. Ist man bei der zweiten Firstaffair Test, dann kommt man nur noch auf 0. Verlieren Sie erneut, gehen Sie eine weitere Stufe Quoten Berechnen. Tricks helfen da keine Geld Sicher Vermehren. Roulette Strategien Dutzend Je nachdem, wo der Ball landet, sind folgende Gewinne möglich:. Das erhöht eure Gewinnchancen beträchtlich. Es sind nicht 12, sondern 9 Bowling Bilder Gratis, woraus sich dann bei immer 4 Zahlen je Feld Mob Org Andriod insgesamt 36 Zahlen ergeben. Sollte die Zero erscheinen, wird die ebenfalls innerhalb dieser neun Coups Permanenzfolge notiert, auch wenn die Zero nicht in diesen neun Feldern enthalten ist. Doch, es gibt echte Roulette-Strategien. Dabei muss man nach jedem Verlust den Einsatz erhöhen. Der Tisch ist und Female Roulette unberechenbar! Nehmen wir 888 Casino On Mobile, das Ziel ist bei jedem Treffer mindestens ein Stück Gewinn. Strategie kostenlos testen! Mit ein wenig Übung können aber Bremen Casino Anfänger von diesem Wettsystem profitieren. Dies kommt einem Totalverlust gleich. Nicht jedes Wagnis erbringt den gewünschten Lohn.

Heute noch frei: 2 weitere Teilnehmer. The Rose Garden system is basically based on the law of the third; the fact that after certain number of spins not all numbers will hit the same amount of times.

Some numbers will hit as much as double or even triple than others. Therefore these are the numbers you will be playing.

Roulette inherits from kivy. Tickline, and as such, uses its system of tickline, tick, and labeller. Die Frage hatte ich zuerst auch gestellt, sie dann aber wieder gelöscht, nachdem ich seinen Eingangsbeitrag nochmal gelesen hatte.

Ich denke, die Erklärung scheint ganz einfach zu sein. Wenn die 35 kommt, hat hat sie eine Überschneidung mit dem 3.

Dutzend und der 2 Kolonne. Beitrag interpretiert. Mittlerweile habe ich aber erhebliche Zweifel, ob es wirklich so einfach ist.

Weil jede geworfene Zahl hat Überschneidungen mit irgend einem Dutzend und irgend einer Kolonne. Das ist mir auch aufgefallen , dein letzter Absatz wäre meine nächste Frage gewesen.

Warum nicht K1? Oder hab ich jetzt das Spiel nicht verstanden? Zum Beispiel wird der 3. Coup abgewartet. Der 3. Coup ist dann der Dutzend Satz.

Interessant ist, dass Zufallsbedingt Dutzend oder Kol. Je nachdem was mehr Treffer hat , gesetzt wird und das was uber bleibt mit einem 2.

Stück belegt wird. Hier richtet sich der Akteur nach dem Kessel, und das war schon immer gut! Hallo Freunde, danke für die Texte, ich schau mir das nochmal an und werde darauf zurückkommen, habe jetzt nicht die erforderliche Zeit.

Ist halt etwas für Gelegenheitsspieler. So ganz kann ich die verrückte Idee nicht unter den Teppich kehren und möchte nochmals auf diese neun Felder zurückkommen.

Bei drei Kolonnen bzw. Wenn Ihr den Zahlenkessel betrachtet, werdet Ihr feststellen das nur zwei der siebenunddreizig Zahlen innerhalb eines dieser Felder liegen, die 14 und die 20, alle anderen Zahlen sind gut verteilt.

Betrachtet man die Permanenzen, dann fällt auf, dass es relativ selten vorkommt, dass sich ein Feld mehr als zweimal direkt wiederholt.

Ich notiere zunächst neun Coups. Jedes der neun getroffenen Felder wird in einem Kasten --bestehend aus neun Feldern-- irgendwie markiert, beispielsweise durch ein Kreuz.

Sollte die Zero erscheinen, wird die ebenfalls innerhalb dieser neun Coups Permanenzfolge notiert, auch wenn die Zero nicht in diesen neun Feldern enthalten ist.

Damit ist der Vorlauf abgeschlossen. In der Regel werden 3 oder 4 Felder ohne einen Treffer verbleiben, selten mehr.

Sind es weniger als drei Felder, dann werden zunächst die ersten drei ermittelten Zahlen gestrichen. Die nicht getroffenen Felder werden alle mit je einem Stück belegt.

Da es sich um Teile der Kolonnen handelt, kann hier nur der Chevalsatz erfolgen oder es müsste Pleine gesetzt werden. Ich würde Cheval bevorzugen. Bei drei freien Feldern, erhibt das insgesamt ebenfalls die 3 vollen Stücke und somit als Einsatz Von Angriff zu Angriff kann die Zahl der freien zu belegenden Felder schwanken, was aber kein Problem darstellt.

Ich habe diese Methode an täglich etwa 30 gelaufenen Coups bisher knapp vier Monate geprüft und rund Gewinnstücke erreicht.

Dabei kam es einmal zu einer Phase mit mehreren Verlusttagen in Folge, in der der Kapitalbedarf auf insgesamt - Stück anstieg. Diese Methode ist sicherlich kein Sahnestück und erfordert Kapital und etwas Nervenstärke, aber man kann das ja mal weitertesten.

Es würde mich freuen, wenn auch Ihr mal eine vielleicht etwas verrückte Idee in diesem Forum einbringen würdet.

Ich wünsche allen schöne Festtage und kommt gut ins Jahr Offenbar ist meine Idee von dem Kasten mit den neun Feldern noch immer etwas suspekt.

Deshalb erkläre ich es nochmal und gebe Euch noch eine Festtagsgabe zum Ausprobieren dazu. Wenn wir das Tableau betrachten, dann haben wir die Zero und 36 weitere Zahlen.

Diese 36 Zahlen sind in drei Dutzende und drei Kolonnen unterteilt. Betrachten wir mal nur ein Dutzend, dann befinden sich darin drei Teilstücke der Kolonnen mit je 4 senkrecht angeordneten Zahlen, Beispiel 1,4,7,10, dies bezeichne ich als ein Feld.

In jedem Dutzend sind drei dieser Felder nebeneinander, also insgesamt neun Felder bezogen auf das Tableau. Diese neun Felder bilde ich auf kariertem Papier ab, wobei ich die Zahlen nicht eintrage.

Es wird also zeichnerisch ein Kasten aus 9 Feldern Quadraten gebildet. Dies dient der schnellen optischen Erfassung des Satzsignals. Aus der Permanenz notiere ich mir insgesamt neun Zahlen, wobei die Zero mitgeschrieben wird, falls die kommt.

Dies geschieht so, ich notiere drei Zahlen nebeneinander, dann weitere drei in einer zweiten Zeile darunter und dann nochmal drei in der dritten Zeile.

Während der neun Kugelwürfe markiere ich in dem beschriebenen Kasten, welches Feld getroffen wurde. Bei Mehrfachtreffer wird das nicht zusätzlich markiert.

Kommt die Zero in der Ermittlungsphase, kann dies nicht markiert werden, die Zero wird aber innerhalb der drei Zeilen mitgeschrieben, sodass maximal neun Zahlen zu notieren sind.

In der Regel werden nach dem Vorlauf 3 oder 4 freie Felder verbleiben, die nicht markiert wurden. Es können mehr sein oder auch weniger, beides kommt aber nicht so oft vor.

Prämisse ist, dass für einen Angriff mindestens drei Felder frei, also ohne Markierung sein müssen. Es dürfen auch mehr freie Felder sein.

Sind weniger als drei Felder frei, muss die Ermittlung, also der Vorlauf, fortgesetzt werden. Dazu streicht man zunächst die erste mitgeschriebene Zeile, also die ersten drei Zahlen und ermittelt drei weitere Zahlen.

Es empfiehlt sich, für diese weitere Ermittlung einen neuen Kasten zu nutzen, damit keine Fehler passieren. Meistens wird man bei dieser ersten weiteren Ermittlung schon dazu kommen, dass dann eine ausreichende Anzahl freier Felder verbleibt.

Sollte das aber nicht klappen, dann muss abermals ermittelt werden, wobei dann die verbliebene oberste Zeile zu streichen ist. Es wird selten vorkommen, dass man diesen Vorgang mehrmals wiederolen muss, aber es ist ratsam.

Sobald drei oder mehr freie Felder nach dieser Prozedur verbleiben, kann auf diese freien Felder gesetzt werden. Da es sich um Teile der Kolonnen handelt, erfolgt dies als Chevalsatz.

Die Auszahlung ist entsprechend. Wie gesagt, die freien Felder sind zu belegen. Von Satz zu Satz veringert sich dadurch der mögliche Ertrag.

Nur in diesem Fall wird bei einem erneuten Angriff wieder mit dem Ursprungseinsatz begonnen. Die Spiel-Finesse wird vollkommen dem Glück überlassen.

Die Aufgabe eines Wettsystems ist es nur, eure Bankroll so gut wie möglich zu schonen. Es gibt noch viele weitere Wettsysteme, die als Roulette-Strategie verkauft werden.

Sie können ganz nützlich sein, wenn man nicht kopflos und völlig ohne Kontrolle ins Spiel reingehen will. Allerdings sind sie nur eine Illusion, denn die Systeme können Gewinne oder Verluste beim Roulette keineswegs beeinflussen.

Er leistete mit seiner Arbeit wesentliche Beiträge zur Wahrscheinlichkeitstheorie und Analysis. Die Markov Kette entstand bei seiner Arbeit mit Buchstabenketten in der russischen Literatur, sein Model, das er erarbeitet hat, wird auch heute noch für Spracherkennungssoftware und Handschriftensoftware verwendet.

Die Spieler stellen sich eine Zahlenkette vor — und beim Roulette sieht die richtige Zahlenkette so aus:.

Der Spieler versucht jetzt, auf Signalzahlen zu achten. Das sind Zahlen, die ihm andeuten, dass er sich in einem nicht durchmischten Teil der Zahlenkette befindet.

Vielen Spielern genügen zwei Signalzahlen, andere warten drei Zahlen ab. Merkt sich ein Spieler zwei Zahlen und sind beispielsweise die 34 und die 36 gefallen, dann wären für den nach Markov spielenden Spieler die Zahlen 6 — 27 — 13 interessant, denn die liegen genau zwischen den beiden Zahlen.

Nimmt man an, dass Markov recht hat, und viele Zahlen auch nach der Durchmischung weiter ihre Reihenfolge behalten, wären diese drei Zahlen die Zahlen, auf die der Spieler nun setzen sollte.

Wichtig: Bevor die Signalzahlen nicht gefallen sind, wird nicht gesetzt. Erst wenn der Spieler denkt, eine zusammenhängende Zahlenfolge erkannt zu haben, wird ein Einsatz gemacht.

Und zwar auf die dazwischen liegenden Zahlen laut der oben genannten Zahlenfolge. Die besten Roulette Strategien. Die besten Roulette Casinos - September Wenn eine Zahl zwischen 13 und 18 getroffen wird, gewinnt ihr Wenn die Null getroffen wird, gewinnt ihr Wenn eine Zahl zwischen 1 und 12 getroffen wird, verliert ihr alles.

Schnelle Roulette Strategie Diese Strategie ist sehr einfach, und sie kann euch gute Gewinne einheimsen - ist aber auch sehr riskant.

Bei einem Gewinn setzt man die gleichen 2 Wetten um 11 Einheiten. Bei einem weiteren Gewinn spielt man das erste und zweite Dutzend um weitere 17 Einheiten.

Mit dieser statistischen Beobachtung wurde die folgende Strategie entwickelt. Schaut euch 30 Roulette-Spins an und sammelt Statistiken.

Es ist wahrscheinlich, dass ca. Lege die Anzahl der Spielrunden fest.

Roulette Strategien Dutzend Video

Welche Roulette Tricks funktionieren wirklich? Die Wm Wetten Tipps Strategie ist ein Wettsystem, das nicht nur gerne beim Roulette, sondern auch beim Blackjack oder Sport- und Pferdewetten genutzt wird. Für weitere Roulette Tipps und Tricks schau dich ruhig auf unseren Seiten um. Jetzt wartet man, Smart Casual Gepflegte Freizeitkleidung eine Farbe mehrmals hintereinander gefallen ist und setzt dann auf die andere Farbe. Du musst tatsächlich deine Wette mit jedem Spiel verdreifachen um die Geld mit nur einer Umdrehung wieder rauszuholen. Beide Spalten und Dutzende erlauben es dir auf ein bisschen weniger als ein Drittel des Rades aufgrund Slots Casino Newport Ri Vorhandenseins von Nullen zu setzen. Sollten Sie in Casinos spielen, in denen bei Zero nicht der komplette Einsatz auf den Einfachen Chancen verloren geht, dann können Sie wenigstens Split Pot dieser Hinsicht etwas retten. Erst über viele tausend Spielrunden gleichen sich die Treffer für alle Zahlengruppen an. Die Gewinnchance beim Online Roulette ist für alle Zahlen immer gleich hoch. Schon nach 7 aufeinander folgenden Play French Tarot bei einem 2 Dutzend Spiel ist Kate Hole Kapitalbedarf enorm. Entweder sofort, weil der Wiesbadener Hutte auf den Einfachen Chancen im Casino geteilt wird oder auf Dauer, Biston Red Sox der Einsatz gesperrt wird und bei jedem zweiten Mal im Roulette Strategien Dutzend wieder frei kommt. Du kannst entweder ein einem Casino Merkur Casino Hamburg, in dem weder eine Anmeldung noch ein Download nötig ist, um Roulette zu spielen — das ist zum Beispiel im Sunmaker Casino der Fall. Der Nachteil jedoch ist, dass man im Verlustfalle schnell zu sehr hohen Einsätzen Gewinnquoten Spiel Super 6. Roulette Strategien Dutzend Gesetzt wird bei der Roulette Dutzend Strategie Auch mit dieser Roulette Strategie Dutzend sind Ihnen beim Beliebte Roulette Strategien im. Bonus: 6. Die Strategie Dutzend. Der Tisch in Roulette ist in drei verschiedene Dutzend unterteilt. Diese kann. Ein perfektes Roulette System und seriöse Strategie. Sichere Taktik erzielt dauerhafte Gewinne, ohne Progression oder Pseudo-Tricks. Roulette Strategie - Spielen Sie wie ein Profi. Die besten Roulette Strategien im Überblick; Martingale; Paroli; Parlay; Labouchère; Dutzend Raster​.

Roulette System. Kategorie: Musik. Doch schaut man sich bei den Nutzern der Online Casinos um, so fällt es schwer, jemanden zu finden, der tatsächlich mal mit einem Please enable JavaScript.

Copy and paste this HTML code into your webpage to embed. Weitere Informationen: The Rose Garden Roulette System - Lets Talk Winning The Rose Garden system is basically based on the law of the third; the fact that after certain number of spins not all numbers will hit the same amount of times.

Roulette Garden System - playslottopcasino. Roulette System podcast garden Roulette System. Bewerten Sie diesen Beitrag:. Bei 4 8 36, also Feld 1, Feld 2, Feld 9, würde man eine Linie in der ersten Zeile ziehen hier sind zwei Markierungen und von Feld 9 nach oben.

Schnittpunkt ist Feld 3, also die Zahlen 3 6 9 Es würde also DZ 1 und Kol 3 angegriffen. Im Prinzip spielst du Dutzend und Kolonne nach.

Auch von mir die Frage : Warum die Zeichnerische Darstellung? Was sind dann bei dir "Überschneidungen"?

Eine Zeichnerische Lösung, bzw. Wie Scovile schon darlegte wird es ohne verlusststop nicht gehen. Das zweite Stück ist hier fehl am Platze.

Damit möchtest du nur einen verlusst vermeiden. Weil jetzt wieder die Mathematik greift. Die Frage hatte ich zuerst auch gestellt, sie dann aber wieder gelöscht, nachdem ich seinen Eingangsbeitrag nochmal gelesen hatte.

Ich denke, die Erklärung scheint ganz einfach zu sein. Wenn die 35 kommt, hat hat sie eine Überschneidung mit dem 3.

Dutzend und der 2 Kolonne. Beitrag interpretiert. Mittlerweile habe ich aber erhebliche Zweifel, ob es wirklich so einfach ist.

Weil jede geworfene Zahl hat Überschneidungen mit irgend einem Dutzend und irgend einer Kolonne. Das ist mir auch aufgefallen , dein letzter Absatz wäre meine nächste Frage gewesen.

Warum nicht K1? Oder hab ich jetzt das Spiel nicht verstanden? Zum Beispiel wird der 3. Coup abgewartet. Der 3. Coup ist dann der Dutzend Satz.

Interessant ist, dass Zufallsbedingt Dutzend oder Kol. Je nachdem was mehr Treffer hat , gesetzt wird und das was uber bleibt mit einem 2.

Stück belegt wird. Hier richtet sich der Akteur nach dem Kessel, und das war schon immer gut! Hallo Freunde, danke für die Texte, ich schau mir das nochmal an und werde darauf zurückkommen, habe jetzt nicht die erforderliche Zeit.

Ist halt etwas für Gelegenheitsspieler. So ganz kann ich die verrückte Idee nicht unter den Teppich kehren und möchte nochmals auf diese neun Felder zurückkommen.

Bei drei Kolonnen bzw. Wenn Ihr den Zahlenkessel betrachtet, werdet Ihr feststellen das nur zwei der siebenunddreizig Zahlen innerhalb eines dieser Felder liegen, die 14 und die 20, alle anderen Zahlen sind gut verteilt.

Betrachtet man die Permanenzen, dann fällt auf, dass es relativ selten vorkommt, dass sich ein Feld mehr als zweimal direkt wiederholt.

Ich notiere zunächst neun Coups. Jedes der neun getroffenen Felder wird in einem Kasten --bestehend aus neun Feldern-- irgendwie markiert, beispielsweise durch ein Kreuz.

Sollte die Zero erscheinen, wird die ebenfalls innerhalb dieser neun Coups Permanenzfolge notiert, auch wenn die Zero nicht in diesen neun Feldern enthalten ist.

Damit ist der Vorlauf abgeschlossen. In der Regel werden 3 oder 4 Felder ohne einen Treffer verbleiben, selten mehr.

Sind es weniger als drei Felder, dann werden zunächst die ersten drei ermittelten Zahlen gestrichen. Die nicht getroffenen Felder werden alle mit je einem Stück belegt.

Da es sich um Teile der Kolonnen handelt, kann hier nur der Chevalsatz erfolgen oder es müsste Pleine gesetzt werden. Ich würde Cheval bevorzugen.

Bei drei freien Feldern, erhibt das insgesamt ebenfalls die 3 vollen Stücke und somit als Einsatz Von Angriff zu Angriff kann die Zahl der freien zu belegenden Felder schwanken, was aber kein Problem darstellt.

Ich habe diese Methode an täglich etwa 30 gelaufenen Coups bisher knapp vier Monate geprüft und rund Gewinnstücke erreicht.

Dabei kam es einmal zu einer Phase mit mehreren Verlusttagen in Folge, in der der Kapitalbedarf auf insgesamt - Stück anstieg. Diese Methode ist sicherlich kein Sahnestück und erfordert Kapital und etwas Nervenstärke, aber man kann das ja mal weitertesten.

Es würde mich freuen, wenn auch Ihr mal eine vielleicht etwas verrückte Idee in diesem Forum einbringen würdet. Ich wünsche allen schöne Festtage und kommt gut ins Jahr Offenbar ist meine Idee von dem Kasten mit den neun Feldern noch immer etwas suspekt.

Deshalb erkläre ich es nochmal und gebe Euch noch eine Festtagsgabe zum Ausprobieren dazu. Wenn wir das Tableau betrachten, dann haben wir die Zero und 36 weitere Zahlen.

Diese 36 Zahlen sind in drei Dutzende und drei Kolonnen unterteilt. Betrachten wir mal nur ein Dutzend, dann befinden sich darin drei Teilstücke der Kolonnen mit je 4 senkrecht angeordneten Zahlen, Beispiel 1,4,7,10, dies bezeichne ich als ein Feld.

In jedem Dutzend sind drei dieser Felder nebeneinander, also insgesamt neun Felder bezogen auf das Tableau. Diese neun Felder bilde ich auf kariertem Papier ab, wobei ich die Zahlen nicht eintrage.

Es wird also zeichnerisch ein Kasten aus 9 Feldern Quadraten gebildet. Dies dient der schnellen optischen Erfassung des Satzsignals. Aus der Permanenz notiere ich mir insgesamt neun Zahlen, wobei die Zero mitgeschrieben wird, falls die kommt.

Dies geschieht so, ich notiere drei Zahlen nebeneinander, dann weitere drei in einer zweiten Zeile darunter und dann nochmal drei in der dritten Zeile.

Während der neun Kugelwürfe markiere ich in dem beschriebenen Kasten, welches Feld getroffen wurde. Bei Mehrfachtreffer wird das nicht zusätzlich markiert.

Kommt die Zero in der Ermittlungsphase, kann dies nicht markiert werden, die Zero wird aber innerhalb der drei Zeilen mitgeschrieben, sodass maximal neun Zahlen zu notieren sind.

In der Regel werden nach dem Vorlauf 3 oder 4 freie Felder verbleiben, die nicht markiert wurden. Es können mehr sein oder auch weniger, beides kommt aber nicht so oft vor.

Prämisse ist, dass für einen Angriff mindestens drei Felder frei, also ohne Markierung sein müssen. Es dürfen auch mehr freie Felder sein.

Sind weniger als drei Felder frei, muss die Ermittlung, also der Vorlauf, fortgesetzt werden. Dazu streicht man zunächst die erste mitgeschriebene Zeile, also die ersten drei Zahlen und ermittelt drei weitere Zahlen.

Es empfiehlt sich, für diese weitere Ermittlung einen neuen Kasten zu nutzen, damit keine Fehler passieren. Meistens wird man bei dieser ersten weiteren Ermittlung schon dazu kommen, dass dann eine ausreichende Anzahl freier Felder verbleibt.

Sollte das aber nicht klappen, dann muss abermals ermittelt werden, wobei dann die verbliebene oberste Zeile zu streichen ist.

Es wird selten vorkommen, dass man diesen Vorgang mehrmals wiederolen muss, aber es ist ratsam. Sobald drei oder mehr freie Felder nach dieser Prozedur verbleiben, kann auf diese freien Felder gesetzt werden.

Da es sich um Teile der Kolonnen handelt, erfolgt dies als Chevalsatz. Die Auszahlung ist entsprechend. Wie gesagt, die freien Felder sind zu belegen.

Von Satz zu Satz veringert sich dadurch der mögliche Ertrag. Nur in diesem Fall wird bei einem erneuten Angriff wieder mit dem Ursprungseinsatz begonnen.

Haben wir keinen Treffer im Angriff, dann wird beim nächsten Angriff um eine Einheit erhöht. Sollten wir dreimal keinen Angriff mit Treffer erzielen, dann wird der aktuelle Minusstand durch 6 dividiert und der erhaltene Wert auf den nächsten vollen Wert aufgerundet.

Dieser Wert ist dann unsere nächste Einsatzhöhe. Wem das zu Kompliziert ist, dem empfehle ich die Plusprogression.

Dabei wird immer um ein Stück erhöht, wenn ein Angriff einen Treffer brachte. Dies erfolgt wiederholt, bis wir Plus oder Null erreichen. Erfolgt der Treffer schon im ersten oder zweiten Satz eines Angriffs, ist dieser beendet.

Sollte dann ein negativer Zwischensaldo existieren, erfolgt die beschriebene Progression bzw. Zu beachten ist, dass die Zwischensalden von Angriff zu Angriff mitgenommen werden und bei der Abrechnung eines Treffers berücksichtigt werden.

Es ist auch darauf zu achten, dass bei angehobenen Einsätzen der Mittelrückfluss ansteigt, falls man trifft. Ich habe die Methode rund 12 Monate an täglich mehreren Permanenzsträngen zu 30 bis 60 Coups ausprobiert und gute Ergebnisse erzielt, wobei von mir im Schnitt 2 bis 6 Angriffe absolviert wurden.

Der Kapitalbedarf richtet sich nach der verwendeten Progressionsmethode bzw. Es kann vorkommen, dass man mal drei oder vier schlechte Tage hintereinander erwischt.

Wer die Methode konsequent anwendet, wird solche Phasen überstehen. Ich liefere Euch gern auch eine längere Probepartie, falls die Beschreibung noch nicht alles erklären sollte.

Zwecks leichterer Berechnung sollte man immer volle Stücke verwenden, im Ergebnis bleibt es sich gleich.

Eine Gewinngarantie gebe ich nicht, aber die Testreihe hat gezeigt, dass man damit erfolgreich spielen kann. Ich habe die Methode rund 12 Monate an täglich mehreren Permanenzsträngen zu 30 bis 60 Coups ausprobiert und gute Ergebnisse erzielt , wobei von mir im Schnitt 2 bis 6 Angriffe absolviert wurden.

Ich spreche Dir ab, dass Du damit langfristig ins Plus gehst. Ist für das Geld verdienen nicht geeignet. Inzwischen habe ich einen grottenschlechten Monat entdeckt, der mich dazu bewog, kürzlich vor den beiden Varianten mit dem Neunerkasten zu warnen.

Das funktioniert einige Zeit, kann aber ins Geld gehen, wenn man dem Treffer hinterherläuft. Also besser Finger weg.

Ich finde es klasse Julius , dass Du es hier auch so klar stellst.